[Literatur] Sophie Jordan: Foreplay – Vorspiel zum Glück (Ivy Chronicles #1)

269245502cInhalt
Pepper ist 19 Jahre alt und seit vielen Jahren in den Bruder ihrer besten Freundin verliebt. Ihre Mutter hat sie verlassen, als sie ein Kind war und deshalb möchte sie nur zwei Dinge: Liebe und Sicherheit. Genau die könnte ihr Hunter bieten, wenn er sie nur als Frau wahrnehmen würde und nicht mehr als Kind.
Als Hunter endlich wieder Single ist, sieht Pepper ihre Chance gekommen. Doch leider hat sie noch absolut keine Erfahrung und Angst, Hunter so zu verschrecken. Ihre Freundinnen haben einen Plan. Sie soll sich an Reece, einen Barkeeper heranmachen, der nicht wählerisch sein soll, und bei ihm erst mal Erfahrungen sammeln…

Kritik
Der Klapptext zu diesem Buch klang erstmal ziemlich 08/15 für einen New Adult-Roman. Junge Studentin ist seit Jahren verliebt, aber unerfahren… aber ich mag den Plot gerne, also war es natürlich trotzdem etwas für mich. Von Sophie Jordan habe ich zuletzt vor Jahren etwas gelesen und das war in Ordnung, also warum nicht.

Pepper ist eine interessante Hauptfigur. Sie ist zwar sympathisch, jedoch auch manchmal ziemlich naiv (19 Jahre alt eben) und engstirnig. Reece dagegen ist von Anfang an ziemlich verschlossen, aber gerade das macht ihn interessant. Ich war ein wenig irritiert davon, dass er angeblich ein Frauenheld sein soll, wo er doch immer nur Augen für Pepper hat, wenn sie auftaucht. Und natürlich ist alles nicht so, wie ihre Freundinnen behauptet haben, aber das erfährt man erst später im Buch und ich will keine Details verraten. Jedenfalls hat es mir unheimlich gut gefallen, dass man sehr früh merkt, dass er viel für Pepper übrig hat und sich trotzdem nicht unter Wert verkaufen will. Ein richtig toller Held!

Pepper hat einen ernsten Hintergrund, aus dem heraus ihr Handeln durchaus zu verstehen ist. Auch ihr Schwarm Hunter ist wirklich sympathisch, der perfekte Schwiegersohn. Aber wie so oft ist der geheimnisvolle Reece dann doch eine Spur interessanter. Auch für die Leserin der Geschichte, möchte ich anmerken.
Es handelt sich hier um eine Liebesgeschichte, die Tiefgang besitzt und ziemlich realistisch wirkt. Sie lässt sich flüssig lesen und ist vor allem ein Pageturner. Ich hatte die Geschichte definitiv unterschätzt und freue mich schon auf die weiteren Bände der Serie.
Auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung!
10/10 Punkte

Ivy Chronicles
1) Foreplay
2) Tease – Verlangen nach Glück (erscheint im September 2015)
3) Wild – Atemlos vor Glück (erscheint im Dezember 2015)

Erschienen im Mira Taschenbuch-Verlag, April 2015
Originaltitel: Foreplay
304 Seiten
Taschenbuch 9,99 Euro
E-Book 9,99 Euro
Weitere Infos findet ihr hier: http://www.mira-taschenbuch.de/index.php

Advertisements

2 Gedanken zu “[Literatur] Sophie Jordan: Foreplay – Vorspiel zum Glück (Ivy Chronicles #1)

  1. Pingback: [Literatur] Sophie Jordan: Tease – Verlangen nach Glück (Ivy Chronicles #2) | lenyas round the corner

  2. Pingback: [Literatur] Jahreshighlights 2015 | lenyas round the corner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s