[Schottland] Tag 7: Edinburgh Castle

Unseren letzten Morgen in Schottland begannen wir in Lasswade nahe Edinburgh. Dort waren wir am Abend zuvor im Laird and Dog Inn eingekehrt, einem wirklich netten Gasthaus mit Pub. Das Zimmer war nicht hypermodern, aber sauber und absolut in Ordnung. Gerade dass direkt ein uriges Pub mit im Haus ist, machte das Ganze perfekt. Leckeres Essen und ein schönes Ale, so kann man den letzten Abend in Schottland doch ausklingen lassen.

edicastle5Für unseren letzten Tag, Sonntag, stand um 18 Uhr der Rückflug auf dem Programm. Also beschlossen wir, uns vorher Edinburgh anzusehen, da wir es am ersten Tag eilig hatten, unseren Roadtrip zu starten.
Wie ihr mittlerweile wisst, interessieren uns geschichtsträchtige besonders, weshalb wir natürlich zuerst das Edinburgh Castle angesteuert haben.
edicastle1

edicastle2Wie man auf den Fotos erkennen kann, war dort sehr viel los. Auch hier war uns das schon wieder zu viel, wirklich extrem viele Touristen. Das Edinburgh Castle besteht nicht nur aus dem Castle selbst, sondern aus mehreren Gebäuden, die auf einem relativ großen Gelände auf dem Berg angesiedelt sind. Insgesamt kann man dort etliche Stunden verbringen.
In einer ehemaligen Kirche kann man sich Bücher voll mit den Namen der in den Weltkriegen gefallenen Schotten ansehen, außerdem diverse kleinere Ausstellungen, Kronjuwelen und das Gefängnis. edicastle4Dieses ist deshalb ganz interessant, weil es im Zweiten Weltkrieg noch Gefangene beherbergt hat und die Zellen so sind, wie man sie sich vorstellt. Niedrig, klein, kalt.
Das Edinburgh Castle selbst ist wirklich interessant, aber wir blieben nicht, um uns wirklich alles anzusehen, weil uns zu viel los war. Ich hatte ja schon bei unserem Stopp in Aberdeen erzählt, dass wir die Menschenmengen nicht mochten, nachdem wir tagelang durch die ruhigen Highlands gefahren sind.

Hier seht ihr noch die Aussicht vom Castle aus:
edicastle6

Danach haben wir uns noch die Royal Mile angesehen, die bis dahin größte Ansammlung an Souvenirshops auf einem Haufen, die wir gefunden haben. Wir haben dann noch etwas gegessen und uns rechtzeitig auf den Weg zum Flughafen gemacht.
Hier endete unser Schottland-Urlaub. Es ist ein wirklich beeindruckendes Land und ich kann nur empfehlen, dass ihr es euch einmal anseht. Unser Fazit ist, dass die Highlands immer einen Besuch wert sind. Regelrecht zauberhaft ist es dort, man kann Zeit und Raum vergessen inmitten dieser großartigen Natur, die weitgehend unberührt zu sein scheint.
Die Ostküste würden wir uns beim nächsten Mal definitiv sparen, diese „Zivilisation“ haben wir zu Hause auch, da fehlt uns das Besondere.

Ich hoffe, ihr hattet Freude dabei, einen Einblick in unseren Trip durch Schottland zu erhalten.

Schottland in 7 Tagen
Tipps und Tricks für eine Rundreise
Tag 1: Doune Castle, Glen Coe-Tal
Tag 2: Eilean Donan Castle, Victoria Falls
Tag 3: Culloden, Clava Cairns
Tag 4: Elgin Cathedral, Biblischer Garten, Pennan
Tag 5: Peterhead, Aberdeen
Tag 6: Linlithgow Palace, Tantallon Castle
Tag 7: Edinburgh Castle

Advertisements

7 Gedanken zu “[Schottland] Tag 7: Edinburgh Castle

  1. Pingback: [Schottland] Tag 6: Linlithgow Palace und Tantallon Castle | lenyas round the corner

  2. Pingback: [Schottland] Tag 5: Peterhead und Aberdeen | lenyas round the corner

  3. Pingback: [Schottland] Tag 4: Elgin Cathedral, Biblischer Garten, Spey Bay, Pennan | lenyas round the corner

  4. Pingback: [Schottland] Tag 3: Culloden und Clava Cairns (Steinkreise) | lenyas round the corner

  5. Pingback: [Schottland] Tag 2: Eilean Donan Castle und Victoria Falls | lenyas round the corner

  6. Pingback: [Schottland] Tag 1: Doune Castle und Glencoe-Tal | lenyas round the corner

  7. Pingback: [Schottland] Tipps und Tricks für eine Rundreise | lenyas round the corner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s