[Literatur] Ein Buch, das mich glücklich macht (Book Challenge 5)

Ich gehöre zu der Generation Mädchen, die mit 15/16 unheimlich gern Dawson’s Creek angesehen hat. Falls ihr es nicht kennt, es war eine TV-Serie, die Ende der 90er Jahre gestartet ist und in der es im Kern um vier befreundete Jugendliche ging, die sich gemeinsam durch die High School und die erste (und zweite…) Liebe schlagen. Wenig spektakulär, aber ich habe sie geliebt, weil die Serie absolut zu meinem damaligen Leben gepasst hat. Erste Liebe, Angst und Aufregung wegen der nahenden, ungewissen Zukunft etc.
Daher verwundert es auch nicht wirklich, dass ich ein Buch über High School-Schüler vorstelle, das mich glücklich macht:

kindle

Da ich ganz offenbar nicht mehr unter 20 bin, mag es verwundern, warum gerade dieses Buch mich glücklich macht, aber es ist eine ganz simple, süße Liebesgeschichte. Ohne extreme Spannung oder wahnsinnige Verwirrungen, einfach und ehrlich. Die Geschichte hat mich richtig in diese Zeit zurück versetzt, als ich selbst zum ersten Mal verliebt war und für ein paar Stunden durfte ich mich nochmal so fühlen. Großartig!

Weitere Infos findet ihr hier: http://annakatmore.com/deutsch/

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s