[Literatur] Ein Buch, das mich glücklich macht (Book Challenge 5)

Ich gehöre zu der Generation Mädchen, die mit 15/16 unheimlich gern Dawson’s Creek angesehen hat. Falls ihr es nicht kennt, es war eine TV-Serie, die Ende der 90er Jahre gestartet ist und in der es im Kern um vier befreundete Jugendliche ging, die sich gemeinsam durch die High School und die erste (und zweite…) Liebe schlagen. Wenig spektakulär, aber ich habe sie geliebt, weil die Serie absolut zu meinem damaligen Leben gepasst hat. Erste Liebe, Angst und Aufregung wegen der nahenden, ungewissen Zukunft etc.
Daher verwundert es auch nicht wirklich, dass ich ein Buch über High School-Schüler vorstelle, das mich glücklich macht:

kindle

Da ich ganz offenbar nicht mehr unter 20 bin, mag es verwundern, warum gerade dieses Buch mich glücklich macht, aber es ist eine ganz simple, süße Liebesgeschichte. Ohne extreme Spannung oder wahnsinnige Verwirrungen, einfach und ehrlich. Die Geschichte hat mich richtig in diese Zeit zurück versetzt, als ich selbst zum ersten Mal verliebt war und für ein paar Stunden durfte ich mich nochmal so fühlen. Großartig!

Weitere Infos findet ihr hier: http://annakatmore.com/deutsch/

 

 

[Literatur] Anna Katmore: Verknallt hoch 2 (Grover Beach Team #5)

verknalltInhalt

Susan ist langsam ein wenig frustriert. Sie ist das einzige Mädchen in ihrer Clique, das noch keinen festen Freund hat. Aber an irgendeinen will sie sich auch nicht verschwenden. Da lernt sie Ethan kennen, der ihren Platz im Fußballteam einnimmt und merkt schnell: Dieser Junge ist großartig! Ganz im Gegenteil zu seinem Zwillingsbruder Chris, der ein echtes Arschloch zu sein scheint.
Immer tiefer wird Sue in die Geschichte verstrickt. Ethan tut absolut nichts, um ihre Beziehung zu vertiefen, obwohl sie sich sehr gut verstehen. Stattdessen baggert Chris an ihr herum, den sie lieber auf Anstand halten will. Oder? Weiterlesen

[Literatur] Anna Katmore: Herzklopfen in Nimmerland (Nimmerland #1)

Image and video hosting by TinyPic Inhalt

Die 17-jährige Angelina stürzt von ihrem Balkon, doch statt sich ein paar Knochen zu brechen, fällt und fällt sie und landet so in Nimmerland. Sie ist nun ein verlorenes Kind. Doch sie möchte nichts mehr, als nach Hause zurück zu kehren und gerät dabei direkt zwischen die Fronten des legendären Kampfs zwischen Peter Pan und Captain Hook. Und erfährt dabei, dass Hook auch anders sein kann, als brutal und unnachgiebig… Weiterlesen

[Literatur] Selfpublishing und Anna Katmore

Ich lese nun bereits seit 15 Jahren Literatur durch alle Sparten. Habe bereits für Verlage rezensiert, war eine Zeitlang süchtig nach paranormalen Romanen, historischen Romanen, zeitgenössischen Romanen. Da ich im Studium ausschließlich anspruchsvolle Literatur lesen musste, war es mir immer schon wichtig, in meiner Freizeit einfach gut unterhalten zu werden. Dabei habe ich mich auch gern bilden lassen (z.B. durch historische Romane) oder auch gern bis ins Mark gefürchtet (bei Thrillern) aber vor allem haben mich schon immer Liebesgeschichten fasziniert. Vielleicht bediene ich damit das Klischee, eine typische Frau zu sein, aber ich finde, dass es nichts vielschichtigeres als die Liebe gibt und immerhin ist es das Gefühl, das für das größte Glück und Unglück in unserem Leben verantwortlich ist. Weiterlesen