[Erziehung] Die Technisierung – Verlust von Kultur?

Eigentlich habe ich mich mit knapp 29 Jahren nicht für besonders alt gehalten. Doch mit einem Kind denkt man darüber nach, wie die eigene Kindheit und Jugendzeit war. Dieser Gedanke kam mir neulich, als ich auf meinem Smartphone eine SMS tippte und Junior ganz interessiert zuschaute. Plötzlich war er da, ein eigentlich absurder Gedanke: „Mein Kind wird keine Telefonzellen kennenlernen!“ Weiterlesen